BALANCE - Dr. Alexandra Bischoff info@balance-bischoff.de

Der ideale Start in den Tag

Eine meiner Kraftquellen im Sommer ist für mich, wenn ich in aller Ruhe – nachdem meine Familie schon gut verpflegt aus dem Haus ist – auf meinem kleinen, bunten  Balkon mein leckeres Lieblingsfrühstück zu mir nehmen kann. “Ruhe” meine ich zeitlich, nicht akustisch. Ich höre nämlich gerne dabei Muntermachmusik und Nachrichten im Radio. Das ist für mich der ideale Start, um dann nach einer schönen Dusche energiegeladen und gut gelaunt ins Büro zu radeln.

Und jetzt Ihr: Wie sieht für Euch der ideale Start in den Tag aus? Wo könnt Ihr vielleicht ein bisschen etwas verändern, um Euch bereits morgens etwas – oder mehr – Gutes zu tun?

PS: Wenn Euch meine kleinen Impulse wie “Hören” und “Schmecken”, die verlinkt sind , gefallen: Bei mir bekommt Ihr diese und ähnliche als Impulskarten für Selbststärkung und innere Balance gratis zum Selbstausdrucken. Ich wünsche Euch viel Freude damit!

Weitersagen macht Freude!

2 Kommentare

  1. AvatarAnita Gürth

    Meine “Sommerkraftquelle” sind laue Sommerabende auf unserer überdachten Terrasse. Ich rieche die duftenden Rosen, ich sehe Glühwürmchen, ich höre das Zirpen der Grillen – und das daheim, wo ich mich wohl und geborgen fühle (bei einem Aperol-Spritz) – wann immer ich es genießen will.

    Sommernacht
    im August,
    lau und klar.
    Tausende Sterne am Himmel,
    grillengezirpedurchwachsen.

    Ich wünsche Ihnen und mir noch einige laue Sommernächte bevor wir uns auf einen bunten, stimmungsvollen Herbst einlassen können…

    Antworten
  2. SandraSandra (Beitrag Autor)

    Liebe Anita Gürth,

    wie wunderschön und genau nach meinem Geschmack! Herzlichen Dank für diese Sommerimpressionen samt Sommernachts-Elfchen und die guten Wünsche!

    Wer hier mitliest, weiß, wie sehr auch ich die lauen Abende liebe. Die duftenden Rosen und zirpenden Grillen gibt’s – da mein Balkon mitten in der Großstadt liegt – nur in meinem Fantasiegarten.

    Noch weiteren intensiven Sommergenuss wünscht herzlich
    Sandra Bischoff

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*