Neulich habe ich Dir von meinem inspirierenden Austauschtreffen mit der “Draufgängerin”, der Fuß- und Körpergefühlspezialistin Birgit Faschinger-Reitsam, erzählt. Heute möchte ich Dir nun ihr Buch vorstellen.

Der wunderbare Untertitel „Mit glücklichen Füßen genussvoll tanzen“ spricht mich noch mehr an als der Obertitel „Wenn Tango leiden schaf(f)t“ – obwohl ich tatsächlich im doppelten Sinn “betroffen” bin, weil ich eine Tangotänzerin bin und 2016 sogar zweimal fußgeschädigt war. Damals bin ich auf Birgits tollen Blog mit dem originellen Namen draufgaengerin.de gestoßen und profitiere seitdem von den Tipps, sich dem eigenen Körper – keineswegs nur den Füßen – liebevoll zu nähern.
Dieselbe wohlwollende Sprache und Haltung treffe ich nun in diesem Buch wieder. Die Autorin begleitet die Leserin wie eine erfahrene Freundin. Ich fühle mich von ihr an der Hand genommen und kompetent beraten.
Was mir an diesem Buch ebenfalls gefällt, sind die Interviews mit den Tanz-Profifrauen und die hübsche Gestaltung.
Ich bin sicher, dieses Buch bringt auch Nicht-Tänzerinnen etwas! Es ist eine sehr angenehme und informative Anleitung, mit zunehmend glücklichen Füßen genussvoll zu leben.

Falls Dich das Thema “glückliche Füße” anspricht, könnten diese Seelenbalancieren-Beiträge etwas für Dich sein: Fußschmeichler, Achtsames Gehen, Glücksgefühle durch Tanzen.

Übrigens sind Birgit und ich interessiert an Gelegenheiten für einen gemeinsamen Mitmachvortrag zum Thema “Mit Hand und Fuß zu mehr Ge(h)lassenheit”. Fall Du eine Idee dazu hast, melde Dich doch bitte bei mir!

Mit Birgits Worten: Liebe Grüße an die Füße!

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Fülle das Formular aus und klicke auf den lila Button




You have Successfully Subscribed!