BALANCE - Dr. Alexandra Bischoff info@balance-bischoff.de

Federleicht hingetupft: Anleitung zum entspannenden Elfchen-Schreiben (mit Elfchen-Elfchen)

Mehrmals pro Jahr lade ich hier auf meinem Blog zum Elfchen-Schreiben ein, zuletzt gestern zum Frühlingsbeginn. Mit Elfchen meine ich nicht meine kleinen Freundinnen aus der Fantasywelt, sondern eine bestimmte Gedichtform: fünf Zeilen, elf Wörter; eins, zwei, drei, vier, eins pro Zeile. Mit ANNAs Unterstützung zeige ich Dir oben im Bild die Regeln und noch dazu ein Elfchen-Elfchen.

Das Elfchen-Schreiben empfehle ich beim Thema “Kreativität” in meinem Impuls- und Notizbuch “Mein Weg zu mehr Gelassenheit”! Es ist anregend und macht Spaß, mit ein paar Worten eine Impression hinzutupfen, noch dazu, wenn sie sich auf eine schöne Erinnerung bezieht. Dadurch und durch die Fokussierung auf das Formulieren wirkt Elfchen-Schreiben angenehm entspannend, es ist eine kleine wohltuende Achtsamkeitsübung.

Du kannst über jedes beliebige Thema schreiben. Hier ein paar meiner Elfchen zu erfreulichen Alltagsdingen und -tätigkeiten als Beispiele: Hängematte, Küchenbalkon, Radeln.

Im “Elfchen-Archiv” kannst Du sehen, was ich schon alles produziert und was meine Leserinnen dazu alles Tolles beigetragen haben, oft bei Jahreszeitenwechseln. Mach einfach selbst mit, ohne Perfektionismus! Du wirst sehen, worüber man geschrieben hat, bleibt besser im Gedächtnis und ist mit guten Gefühlen verbunden. Eine  Mini-Entspannung im Alltag!

Hier zum Abschluss nochmal als Ermunterung und Ermutigung mein Elfchen-Elfchen:

Elfchen
federleicht hingetupft
Achtsamkeitspause im Alltag
macht Spaß, tut gut
Impression

Dieser Beitrag und zehn weitere Elfchen sind übrigens Teil meines dritten Buchs “Wechsle mal die Brille! Impulse und Methoden zur Selbststärkung im Alltag”.

Weitersagen macht Freude!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*