BALANCE - Dr. Alexandra Bischoff info@balance-bischoff.de

Zum Sommerabschied: Elfchen “Mein Küchenbalkon”

Inzwischen ist es schon gute Tradition, dass ich meine BlogleserInnen zum – für mich immer etwas wehmütigen – Herbstbeginn zu einem Rückblick auf den Sommer ermuntere. Und zwar in Form einer kleinen Impression als Elfchen, also als Mini-Gedicht in der Form fünf Zeilen – elf Wörter – eins, zwei, drei, vier, eins.

Heuer habe ich dafür eine Hommage an meinen klitzekleinen geliebten Balkon ausgewählt. Er ist einer meiner Kraftorte.
Tomaten und duftende Kräuter hatte ich auf ihm neben bunten Blumen schon öfter. Diese Jahr habe ich zusätzlich zum ersten Mal Salat angepflanzt. Die anfangs klitzekleinen Pflänzchen haben sich in den schmalen Kästen unglaublich gut entwickelt, sodass wir regelmäßig davon naschen konnten. Ein Küchenbalkon im wahrsten Sinn des Wortes – nicht nur, weil er von der Küche aus zugänglich ist.  Ich nenne das gelungene Experiment  “Urban Gardening Sandra-style”; davon hatte ich Dir schon beim “Blick in die Seelenbalsam-Manufaktur” erzählt.

Nun also meine Sommerabschiedsimpression:

Küchenbalkon
mein Miniaturgarten
Tomaten, Kräuter, Salat
pflanzen, gießen, ernten, genießen
Kraft(ort)futter

Hier findest die Elfchen-Sommerrückblicke der Jahre 2014 und 2015 mit wunderschönen Beiträgen meiner Leserinnen: Best of Seelenbalancieren zum Sommerabschied

Und jetzt Du: Magst Du hier ein Sommerabschiedselfchen beitragen? Nur Mut, es macht Spaß!

Weitersagen macht Freude!

6 Kommentare

  1. Petra

    Hier mein Elfchen nach einem wunderbaren Spätsommertag im Herbst:

    Altweibersommer
    sanftes Strahlen
    tut so gut
    weich und wohlig warm
    Altersmilde

    Liebe Grüße und danke für die immer wiederkehrende Ermunterung, ein Elfchen zu “hinzutupfen”!

    Antworten
  2. SandraSandra (Beitrag Autor)

    Oh wie schön, liebe Petra, herzlichen Dank für Dein Elfchen, das mir so richtig aus dem Herzen spricht! Und auch für Dein Feedback.

    Liebe Grüße, Sandra – voll Vorfreude auf den für morgen wieder angekündigten Altweibersommer

    Antworten
  3. Elke Storath

    Oh, da mach ich gerne mit.
    Ein Elfchen, kannte ich noch gar nicht,
    aber es gibt ja immer ein erstes Mal.
    Hier also mein Debüt:

    Gartentraum
    mein Rückzugsort
    Kräuter, Blumen, Gemüse
    Igel, Schmetterlinge, Fledermäuse, Zwitschervögel
    Wildparadies

    Danke für den schönen Impuls und drücke mir die Daumen,
    dass ich im Oktober (in meinem Urlaub) den Garten auch noch ein wenig genießen kann.

    Herzliche Grüße,
    Elke

    Antworten
  4. SandraSandra (Beitrag Autor)

    Liebe Elke,

    herzlich willkommen im Club der Elfchen-SchreiberInnen! Und Glückwunsch zu Deinem tollen Debüt! Hoffentlich macht Dir das Schreiben so viel Spaß wie das Lettern.

    Ich wünsche Dir viel Freude in Deinem wunderbaren Gartentraum und dass Du dort einen Goldenen Oktober genießen kannst!

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten
  5. annett gracjalna

    Liebe Sandra, beim Lesen deines Artikel bekam ich Lust mich an meinem 1. Elfchen zu versuchen.Ich schloss meine Augen und da war es
    Sommeridylle
    Grillen zirpen
    Blumen,Wiese,Sonnenuntergang
    lauschen, riechen, träumen, genießen
    Gartentraum

    DANKE für deine inspirierenden Blogs.

    Liebe Grüße
    Annett

    Antworten
  6. SandraSandra (Beitrag Autor)

    Liebe Annett,

    ich danke DIR zurück – für Dein stimmungsvolles Premieren-Elfchen (herzlichen Glückwunsch!) und Dein tolles Feedback!

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*