Die Autorin Ingrid Werner – deren Niederbayernkrimis ich übrigens sehr mag und schätze! – hat mich als Coach für den dritten Teil ihrer Artikelserie “Grundwissen Honorare” interviewt. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Autorinnen und Autoren “Federwelt” ist dieser Beitrag namens “Die Verhandlungsmuskeln stärken” erschienen. So erklärt sich auch das Bizepsbild auf dem Titelblatt.

Auf den Seiten 53 bis 55 der Zeitschrift, die es direkt beim Verlag und in Bahnhofsbuchhandlungen gibt, zitiert Ingrid Werner Passagen aus unserem Telefoninterview. Dabei gebeich unter anderem Tipps und Erklärungen, die Du auch in meinem neuen Buch “Mein Weg zu mehr Gelassenheit. Ein Impuls- und Notizbuch für innere Stärke und Balance” findest: dass es

  • wegen des Bodyfeedbacks stärkend wirkt, sich aufrecht hinzusetzen
  • menschenorientierten Menschen leichter fällt, gedanklich für ihre Freundin zu verhandeln statt für sich
  • für Frauen hilfreich sein kann, sich in Gedanken für ihre “männliche Version” einzusetzen, also beispielsweise eine “Andrea” für einen “Andreas” (angewandtes Reframing!).

Das ist alles praxiserprobt und klappt keineswegs nur für AutorInnen!
Erst vor ein paar Tagen hatte ich zufällig genau so eine Situation: eine telefonische Verhandlung für einen Abendworkshop, für den vorab die Ansage war, “wir können kein Honorar zahlen”. Dabei habe ich meine Selbstcoaching-Tipps, die ich Ingrid Werner gegeben hatte, von A bis Z umgesetzt: “Businesskleidung” und Schuhe angezogen, im Stehen telefoniert, mich vorher körperlich groß und breit gemacht, meine Stimme bewusst gesenkt, ein Glas Wasser bereitgestellt, mir vorher – mit Blick auf mein Alter Ego “Alexander” – überlegt, was ich mindestens erreichen möchte (wenigstens ein Honorar in Form von einem Gutschein, den ich am Veranstaltungsort einlösen kann) und was gar nicht geht (“für lau”).
Und YES: Ich konnte ein für mich zufriedenstellendes kleines Honorar aushandeln –

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Fülle das Formular aus und klicke auf den lila Button




You have Successfully Subscribed!