Nach drei Jahren war ich vor Kurzem endlich mal wieder auf zwei wunderschönen Gartenfesten. Beide haben bei mir regelrecht Glücksgefühle ausgelöst – anders kann ich das nicht ausdrücken. Welch ein Genuss: die bunten und teilweise duftenden Pflanzen, das leckere Essen und Trinken, die hübschen Lampions im Abendlicht, die netten Menschen “live und in Farbe”, die anregenden Gespräche … Nachbarschaftsschonend gab es keine Musik und daher auch keine Gelegenheit zum Tanzen. Aber das habe ich diesmal gar nicht vermisst.

Wenn mir eine Freundin zwischendrin per Mail oder Messenger von einem Gartenfest geschrieben hätte, hätte ich bestimmt mit einem lachenden Smiley und dem Ausdruck “Enjoy!”, also “Genieß es!” reagiert.

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass im Ausdruck “Enjoy!” das Wort “joy”, also Freude, steckt? Das trifft’s doch total: Genieße mit Freude, genieße Freude! Ohne Reue und Bedenken, “darf ich mir das jetzt leisten, wo es doch anderen gerade schlecht geht?”! Nur wenn es dir selbst gut geht, hast du langfristig Kraft, dich für andere und eine bessere Welt einzusetzen. Davon bin ich überzeugt.

Ganz in Sinne von “Carpe diem”, also “genieße den Tag, mach das Beste draus”. Bei mir Abendmensch passt auch ein “Carpe noctem”, “genieße die Nacht” oder zumindest “den Abend”, ganz gut. So lese und schreibe ich unglaublich gern an lauen Sommerabenden auf meinem kleinen Blumenbalkon. (Beim Link kommst du zum Überblick über die Artikel, in denen ich dir schon von ihmn erzählt habe.)

All das hat mich zu meiner neuen Seelenbalancieren-“Postkarte” inspiriert. Zum ersten Mal sind darauf Menschen zusehen, aber nur als Symbole, nicht als Personen erkennbar. Hier findest du die Galerie meiner bisherigen “Postkarten”, hoffentlich zu deiner Freude.

Die Themen, von denen ich hier erzähle, haben alle “orange” Qualität in meiner regenbogenbunten Farbsystematik: feiern, tanzen, genießen, Spaß, tun, was man liebt, und mehr. Daher zähle ich diesen Beitrag zu den “Orangen Wochen beim Seelenbalancieren.

In meinem großen Selbstlern-Programm “Seelenbalancieren im Wohlfühlgarten” spielt das orange Modul entsprechend rund um die orange Festtafel:

Da geht es um’s Frohe Tun, um Genuss und um Kreativität! In der fröhlichen Atmosphäre rund um den Tisch wollen wir feiern, tanzen, spielen. Dafür habe ich feine kleine Übungen gefunden, die Lebensfreude bringen und die Kreativität anregen.

Hast du mitbekommen, dass ich ab 1. Juli den Preis für diesen wunderbaren Kurs (darf ich das selbst sagen? – hier findest du Kund*innenstimmen) erhöhe und du bis Ende Juni den Kurs mit über 20 % FLOWER-POWER-Rabatt im Vergleich zum neuen Preis bekommst? Schau dir doch gleich mal HIER die Infoseite zum Kurs an. Vielleicht-hoffentlich darf ich dich bald zum Seelenbalancieren im Wohlfühlgarten begrüßen?

 

Vorheriger Beitrag

Fülle das Formular aus und klicke auf den lila Button




You have Successfully Subscribed!

Fülle das Formular aus und klicke auf den lila Button




You have Successfully Subscribed!