BALANCE - Dr. Alexandra Bischoff info@balance-bischoff.de

Es war einmal ein Lächeln … Die märchenhafte Karriere meiner Impulstexte für innere Stärke und Balance

Es war einmal ein kleiner Impulstext, der wollte Menschen daran erinnern, wie gut es ihnen tut zu lächeln. Er hatte schon einige Brüder und Schwestern zu anderen Themen. Sie durften auf der Facebook-Seite von BALANCE-Sandra in die Welt wirken (facebook.com/BalanceBischoff). Diese Seite hatte Sandra eingerichtet, nachdem sie ihr Buch “Mein Weg zu mehr Gelassenheit. Ein Balancierkurs für die Seele” im März 2013 veröffentlicht hatte und dringend einen anderen Ort zum öffentlichen Schreiben suchte. Die Seite wurde ihr kleiner Blog.

Manche der Impulstexte waren dort als Wochen-, manche als Monatsimpuls erschienen. Und alle träumten davon, noch mehr Menschen zu erreichen und ihnen zu helfen, sich selbst zu stärken und in innere Balance zu bringen.

An einem Freitag Ende November 2014 hatte BALANCE-Sandra eine ihrer berühmten Saunaruheraum-Ideen: “Ich mache mit Euch einen Adventskalender!” Sie machte sich sofort Notizen, zu welchen Impulsthemen der sein könnten, stellte noch am selben Abend mit ihren Coachingfiguren kleine Szenen und fotografierte sie ab. Am 1.12.14 war es so weit: Die Impulstexte und -bildchen durften bis Heiligabend täglich auf dem kleinen Blog LeserInnen erfreuen. Bis dahin waren sie bereits auf eine hübsche Gruppe von 24 angewachsen. Der Lächelimpuls durfte als erster erscheinen:1-dez-laechelnAdventskalender zu sein, war den Impulstexten jedoch nicht genug. Sie träumten weiter: Ach, könnten wir nicht ein BALANCE-Kalender werden, mit einem Bild und Text pro Woche? Oder als BALANCEPostkarten erscheinen? Sandra wollte das gerne unterstützen und fragte bei der Firma der meisten der kleinen Figuren an, ob sie die Rechte dafür bekommen könne. Leider war die Antwort negativ. Es sei schön, dass sie so ein Fan der Figürchen sei, aber für geschäftliche Interessen dürfe sie sie nicht verwenden, auch nicht, wenn sie das Produkt kostenlos zur Verfügung stellen würde.

Da waren die Impulstexte traurig.  Die BALANCE-Sandra sagt jedoch, “Ok, dann machen wir das halt anders”. Sie nahm einen Schluck ihres selbststärkenden Glückstranks, um an alle ihren kreativen Kräfte zu kommen, und legte los. Sie gestaltete nun am Computer statt der Szenen kleine Schriftbilder mit Buchstaben, Farben und einem Hintergrund, der ein bisschen wie Packpapier aussah. Die Impulstexte bekamen unterschiedliche Farben, wie ein Regenbogen. Der Lächelimpuls – sein Text war gleich geblieben – sah nun so aus:
Wort Lächeln Overlock gelb

Die Impulstexte träumten aber immer noch davon, viel mehr Menschen zu erreichen. Im Frühling 2015 brachte BALANCE-Sandra eine neue gute Nachricht: “Ich mache mit Euch ein Willkommensgeschenk für meinen neuen großen Blog SEELENBALANCIEREN!” Und so kam es, dass sich seit Mai 2015 alle Leserinnen und Leser von seelenbalancieren.de ein Set von mittlerweile 31 Impulsen für innere Stärke und Balance kostenlos runterladen können, für jeden Tag des Monats einen oder als zufälliges Lebensfreude-Orakel.  Das gefiel den Impulstexten gut. Im neuen Kleid wurden sie ein zweites Mal als Adventskalender zum Mitmachen in die Welt geschickt, nun auf dem “großen” Blog und dem “kleinen” Blog. In der Weihnachtszeit 2015 machte BALANCE-Sandra ihren LeserInnen den Vorschlag, das Impulskartenset auszudrucken, evtl. zu laminieren und hübsch verpackt an liebe Menschen zu verschenken:

Impulskartenset laminiertDie Karriere der Impulstexte war damit jedoch nicht immer nicht zu Ende. In der Weihnachtszeit 2015 lernten sich bei einem Netzwerktreffen zufällig (gibt es einen Zufall?) BALANCE-Sandra und Kalender-Gaby kennen. Die eine war für ihre Impulstexte auf der Suche nach geeigneten Bildern für einen Kalender – die andere, weltreisende Fotografin und Kalendermacherin, für ihre Bilder auf der Suche nach geeigneten Impulstexten. Sie machten sich gemeinsam ans Werk und bastelten ein Konzept: Es sollte ein Tischaufsteller mit 52 Impulstexten werden, für jede Woche des Jahres eine inspirierende Text-Bild-Kombination.

Als BALANCE-Sandra diesen gemeinsamen Vorschlag ihrer Verlegerin vorlegte, geschah erneut etwas Wunderbares: Wie eine Fee eröffnete die Verlegerin nicht nur den Weg zum Tischaufsteller – nein, sie regte sogar an, auch noch ein Buch zu machen! Sehr schnell konnte Sandra sie für ihre Idee eines Impuls- und Notizbuchs begeistern. Für den Verlag waren das gleich zwei Premieren: ein Buch zum Aufstellen und eins zum Reinschreiben.

Die Impulstexte freuten sich riesig! Sie wussten, dass ihre Gruppe sich vergrößern und sie über die neuen Produkte gemeinsam viel mehr Menschen erreichen würden. Jeder einzelne Text wurde überprüft, welchen Platz er jeweils am besten in der neuen, noch durchdachteren Regenbogen-Farbsymbolik bekommen würde.

Dadurch änderte sich die Farbe des Lächelimpulses. Im Impulskartenset war er wegen seines sonnigen Charakters “gelb”. Im Aufstell- und im Impuls-/Notizbuch fällt er unter “grün”, denn das steht in der neuen Logik für den Körper: sich über Bewegungen und die Sinne in gute Gefühle bringen.

Daher bekam der Lächelimpuls nun zwei neue grüne Gewänder.
Im Tischaufsteller “52 positive Impulse für innere Stärke und Balance” wird er kombiniert mit einem Foto von Gaby aus China:  4laechelngruen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und im Buch “Mein Weg zu mehr Gelassenheit. Ein Impuls- und Notizbuch für innere Stärke und Balance”  wird er mit zarten Mandalas einer geradezu zauberhaft arbeitenden Grafikerin und einem ergänzenden Text von BALANCE-Sandra kombiniert:impuls-laecheln-notizbuch

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun sind es 54 Impulstexte, die glücklich sind, dass sie gemeinsam mit BALANCE-Sandras anderen Schreibkindern in die Welt getragen werden, so wie hier auf der Frankfurter Buchmesse 2016. Sie freuen sich ihres Lebens und wünschen sich, bis zum Ende ihrer Tage mithelfen zu können, dass Menschen sich ihrer Stärken, Ressoucen und schönen Erinnerungen bewusster werden und damit gelassener, entspannter und zufriedener werden. Und oft und gerne lächeln k1024_p1030466

PS: Und inzwischen sieht der handgeletterte Lächelimpuls im Rahmen der Wochenimpulse so aus:

impuls-laecheln

2 Kommentare

  1. AvatarPetra

    Was für eine hübsche Geschichte, liebe Sandra, und dazu auch noch WAHR!
    Liebe Grüße von Petra

    Antworten
  2. SandraSandra (Beitrag Autor)

    Herzlichen Dank, liebe Petra! Und Du hast Recht: alles wahr!
    Liebe Grüße zurück, Sandra

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*