Hast du Nebel im Kopf statt einer Idee, wie du weitermachst? Knabberst du an einem Thema und hast dieses typische Mischmasch von Gedanken, Gefühlen und pessimistischen Einschätzungen, das dich runterzieht?

Dein Problem ist nicht groß genug, um dir dafür Einzelcoaching zu leisten – aber es beschäftigt dich, es kostet dich Zeit und Energie. Du möchtest selbst klarkommen, bist aber blockiert und drehst dich im Kreis. Mal meckert eine innere kritische Stimme, mal quälst du dich mit Pro- und Contralisten, mal jammert dein Herz, … Du fühlst dich passiv, ausgeliefert, schlecht gelaunt und genervt. Du willst da raus!

Viel lieber würdest du aus vollem Herzen sagen: “Ich fühle mich

  • stark: Ich weiß, dass ich meinem Gedanken- und Gefühlsdurcheinander nicht mehr hilflos ausgeliefert bin.
  • aktiv: Statt mich zu ärgern oder frustriert zu sein, gehe ich meine Probleme und Fragen jetzt direkt an.
  • selbstbewusst: Ich vertraue darauf, dass ich meine Lösungen in mir trage, und weiß jetzt, wie ich kreativ an sie herankomme.
  • optimistisch: Ich brauche nur einen Stift, Papier und ein bisschen Zeit, schon geht’s los. Super simpel, weil ich die neun Schritte kenne, die mir helfen.”

Yeah, und genau das habe ich für dich!

Im Online-Workshop “Next Steps” zeige ich dir eine Selbstcoaching-Methode, wie du denkend-schreibend das Mischmasch sortierst und Klarheit über deine nächsten Schritte erhältst.

Die Methode, die ich dafür (weiter)entwickelt habe, ist einfach und immer wieder einsetzbar. Sie wirkt stärkend und wohltuend. Das kann ich dir garantieren, weil ich sie selbst immer wieder für meine eigenen Fragestellungen einsetze und seit Jahren Erfahrung in der Anleitung anderer Menschen dazu habe. Und zwar zu unterschiedlichsten Themen, von “Wie baue ich mein Vorstellungsgespräch auf?” über “Wie komme ich aus meiner derzeitigen Totalüberlastung zwischen Job, großwerdenden Kindern und altendernen Eltern?” bis zu “Wie gehe ich die verkorkste Beziehung zu meiner Schwester an?”. Ein paar Kund*innen-Feedbacks findest du hier.

Das Tolle am Live-Gruppenworkshop ist:

  • Ich führe dich (und alle anderen Teilnehmer*innen) in einer abgegrenzten Zeit von eineinhalb bis maximal zwei Stunden durch neun verschiedene Aspekte, die dir helfen, dich und dein Thema zu sortieren. Wie magisch wirst du am Ende Ideen für deine nächsten Schritte haben, die perfekt zu dir passen!
  • Ihr profitiert von meinem jahrelangen Erfahrungen, Menschen in Seminaren und Einzelcoachings durch diesen Prozess zu begleiten.
  • Ich gebe euch bei Bedarf Mini-Coachings und Impulse, die euch weiterhelfen.
  • Ihr bereichert euch innerhalb der Gruppe gegenseitig.

In Fachsprache ausgedrückt: Mit Selbstreflexion anhand anregender Bilder in Symbolfarben, inspirierender Impulsfragen und systematischer gedanklicher Fokussierung auf Einzelthemen – nacheinander statt gleichzeitig und durcheinander – erhöhst du deine Selbstwirksamkeit. Durch die Erinnerung an deine Ressourcen förderst du gleichzeitig deine Resilienz, also deine psychische Widerstandskraft.

Falls du jetzt sagst, “wow, klingt interessant, aber ich habe glücklicherweise gerade gar kein so großes Problem”: Die Methode lässt sich super auch auf das Thema “Meine aktuelle innere Balance, meine Energieräuber- und -spender” anwenden. Und DAS kannst du doch ganz bestimmt brauchen, oder?

Der Selbstcoaching-Workshop findet am

Donnerstag, den 27. Juni 2024, ab 19.30 Uhr per Zoom statt.

Er kostet dich, wie alle meine Abend-Webinare, 47 Euro (inkl. MWSt).

HIER anmelden kannst du dich bis Montag, den 24.6.24.

Nimm bitte mit Kamera und Mikro teil, damit wir uns sehen und möglichst auch miteinander sprechen können!

Und halte dir mindestens neun Seiten Notizpapier, einen Stift und, wenn möglich, auch Buntstifte in den Farben blau, gelb, rot, lila, braun und grün parat – sowie ein Getränk deiner Wahl. Wir wollen doch gut für uns sorgen.

Den Zoom-Link lasse ich dir zwei Tage vorher per Mail zukommen.

Ich freue mich schon riesig, dich am 27. Juni zu Klarheit über deine nächsten Schritte statt Gedanken- und Gefühlsmischmasch zu begleiten!

PS: Und falls du am 27.6. keine Zeit hast (es gibt keine Aufzeichnung, da es um sehr persönliche Themen geht) oder keine Lust auf eine Gruppe: Du kannst dir mein wirksames Selbstcoachingtool auch als Selbstlernkurs “Hut tut gut” holen.

 

Vorheriger Beitrag

Fülle das Formular aus und klicke auf den lila Button




You have Successfully Subscribed!

Fülle das Formular aus und klicke auf den lila Button




You have Successfully Subscribed!