Zu kalt, zu matschig, zu rutschig, zu dunkel … Fällt auch Dir, wie so vielen Menschen, zum Winter vor allem Negatives ein? Dann hoffe ich, dass Du Dir mit der Beantwortung meiner Impulsfragen ein bisschen Freude in die unabänderliche Jahreszeit bringst.

Was mache ich im Winter gern – drinnen, draußen? Was fand ich in meiner Kindheit besonders schön am Winter? Welche besonderen Speisen, Getränke, Gewürze und Düfte verbinde ich angenehm mit der Winterzeit?

Frei nach Karl Valentin: “Ich freu mich, wenn es schneit – denn es schneit auch, wenn ich mich nicht freue.” (Hier sein Originalzitat zum Regen auf bairisch.)

PS: Natürlich ist auch mir klar, dass jede Jahreszeit ihre unangenehmen und teilweise gefährlichen Seiten hat … Dennoch mag ich alle!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Fülle das Formular aus und klicke auf den lila Button




You have Successfully Subscribed!